Wandteile können erneut miteinander verbunden werden, indem Ankermörtel und Bewehrung in die zu bohrenden Löcher zwischen den beiden Wandteilen eingebracht werden. Dies geschieht beispielsweise mit angrenzenden Fassaden oder Trennwänden.

Die Funktionsweise ist wie folgt:

·         Bohren Sie in einem zu bestimmenden Muster Löcher von außen mit einem 14 mm x 1000 mm großen Bohrer

·         Reinigen Sie die Löcher gründlich, indem Sie sie bürsten und/oder ausspülen und schneiden Sie eine 8-mm-Bewehrung, die etwa 10 cm kürzer als die Tiefe des Bohrlochs ist

·         Adapter + Lanze auf Mörtelpistole befestigen

·         Füllen Sie die Mörtelpistole mit Ankermörtel

·         Lanze mit Ankermörtel füllen

·         Führen Sie die Lanze bis zum Anschlag des Bohrlochs ein und ziehen Sie sie beim Leerpumpen langsam zurück

·         In das mit Mörtel gefüllte Loch eine maßgeschneiderte Bewehrung einbringen

Der verbleibende Ankermörtel in Kombination mit der eingebrachten Bewehrung schafft eine sehr starke Verbindung, mit der die Wandteile fixiert werden.




BERATUNG FÜR Ankerinjektionswerkzeug

Haben Sie Fragen zur Ankerinjektionswerkzeug? Oder haben Sie Fragen zu unseren Produkten für die Ankerinjektionswerkzeug? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns über info@wallproducts.de oder +49 5905 94 52 000.

BESTELLINFORMATIONEN

Wallproducts beliefert spezialisierte Unternehmen in den Niederlanden und Belgien mit jeglichem Bedarf für die Fassadensanierung.
Bestellen Sie, wann es Ihnen passt! Zahlungskomfort durch Zahlung per iDEAL, Paypal, Mastercard, Visa oder Mister Cash

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Verpassen Sie keine Rabatte und Tipps!

Melden Sie sich für den WallProducts-Newsletter an und profitieren Sie als Erster von exklusiven Angeboten und nützlichen Informationen.